E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

> Unterwegs im städtischen Straßennetz oder auf den Autobahnen im Großraum Linz
Benutzeravatar
Mscr1
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 94
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 20:02
Motto: -
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Mscr1 » So 19. Mai 2019, 03:16

Schatzomatorisch sieht man mit auf den Dingern mehr Kinder als Erwachsene - die Geräte scheinen eine wirksame Möglichkeit zur Weiterleitung von Taschengeld an Investoren zu sein. Bemerkenswert ist aber, dass man mehr erwachsene Leihrollernutzer als Radfahrer sieht.

Benutzeravatar
010rg
LinzAktiv Super-Profi
LinzAktiv Super-Profi
Beiträge: 2214
Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:08
Motto: -
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von 010rg » So 19. Mai 2019, 07:30

:?: :?:
Neuer Anbieter
Nr.6

:?:

2019-05-19 07.29.53.jpg
2019-05-19 07.29.53.jpg (2.52 MiB) 699 mal betrachtet

Benutzeravatar
PePa
LinzAktiv Super-Profi
LinzAktiv Super-Profi
Beiträge: 2737
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 23:46
Motto: -
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von PePa » So 2. Jun 2019, 05:36

Ich bin grad in LA und ich muss sagen.. beschwert euch nicht wegen der paar eScooter in Linz...

unglaublich wieviele hier rum stehen, hier gibts auch so Roller die wie ein Gahrrad aussehen, nur kleiner und ohne Pedale. Die stehen und liegen wirklich überall rum
LG Peter

Benutzeravatar
Foxel
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 30
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 18:42
Motto: -
Danksagung erhalten: 13 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Foxel » Mi 5. Jun 2019, 19:51

Neben den E-Scootern kommmt jetzt auch UBER nach Linz. :thumup1:

https://www.nachrichten.at/wirtschaft/u ... 15,3136347

Benutzeravatar
Kranführerprofi1972
Routinier
Routinier
Beiträge: 125
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 20:34
Motto: -
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Kranführerprofi1972 » Mi 19. Jun 2019, 07:59

Aktion Scharf gegen betrunkene E-Scooterfahrer.
Find ich gut, die ganzen angesoffenen haben im Strassenverkehr nix verloren.

Jeden Tag wird mind. 1 betrunkener erwischt, mind. 800 Euro Strafe sind dann fällig. Besser wäre die Strafhöhe rauf zusetzen, damit es richtig weh tut.

Benutzeravatar
PePa
LinzAktiv Super-Profi
LinzAktiv Super-Profi
Beiträge: 2737
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 23:46
Motto: -
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von PePa » Mi 19. Jun 2019, 09:09

Kranführerprofi1972 hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 07:59
Jeden Tag wird mind. 1 betrunkener erwischt, mind. 800 Euro Strafe sind dann fällig. Besser wäre die Strafhöhe rauf zusetzen, damit es richtig weh tut.
800€ tun doch auch schon weh. Viele meinen dass sie den E-Scooter nehmen um heim zu kommen damit sie nicht mit dem Auto fahren müssen.. ein fehldenken. Viele wissen ja auch nicht dass sie den schein abgeben wenn sie mit dem Fahrrad bsoffen fahren :dasgibtsjanicht:
LG Peter

Benutzeravatar
vwm69
LinzAktiv Profi
LinzAktiv Profi
Beiträge: 1981
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 09:07
Motto: -
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von vwm69 » Di 25. Jun 2019, 08:54

angeblich soll sich der Anbieter "WIND" aus Linz vertschüssen

https://www.heute.at/oesterreich/oberoe ... n-53118540

Benutzeravatar
Werner
LinzAktiv Ehrenmitglied
LinzAktiv Ehrenmitglied
Beiträge: 34933
Registriert: Di 1. Aug 2006, 23:07
Motto: Leben und leben lassen
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Werner » Di 25. Jun 2019, 09:27

.

Der ist bereits weg. Der erwartete Bereinigungsprozess hat somit begonnen.
.
Liebe Grüße

werner

Leben und leben lassen.

Benutzeravatar
linz er
LinzAktiv Mega-Profi
LinzAktiv Mega-Profi
Beiträge: 6701
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 02:04
Motto: -
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von linz er » Sa 29. Jun 2019, 22:58

3847A59F-60CF-4EFA-9380-4E5E15E26BBE.jpeg
3847A59F-60CF-4EFA-9380-4E5E15E26BBE.jpeg (262.47 KiB) 293 mal betrachtet
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

„Was wir aktuell erleben ist nur der Schneefall,
die Lawine kommt erst“

Benutzeravatar
Flo_Traun
Profi Anwärter
Profi Anwärter
Beiträge: 474
Registriert: So 6. Aug 2006, 20:03
Motto: -
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Flo_Traun » So 30. Jun 2019, 09:42

Ich war jetzt drei Wochen im südlichsten Kalifornien unterwegs und kann euch berichten, dass dort überall die Scooter-Thematik ganz die gleiche ist wie hier... Unzählige Anbieter, gute Nutzung, gefährliche Nutzung im Straßenverkehr, Vandalismus und sie stehen und liegen genau so im Weg wie bei uns. Interessanterweise gibt es mittlerweile vielfach am Boden markierte Abstellflächen für Räder und Scooter, wenngleich die natürlich erst recht wieder relativ wenig genutzt werden.

Aber im Endeffekt nichts andres in etlichen Städten dort drüben wie hier ;-)

Benutzeravatar
Juergen
Profi Anwärter
Profi Anwärter
Beiträge: 546
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 17:38
Motto: -
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Juergen » So 30. Jun 2019, 18:57

Im Standard ist dazu heute auch ein interessanter Artikel zur Lage in Paris: https://derstandard.at/2000105623086/Wi ... twickelten

Besonders bedenklich finde ich den Teil dass die Dinger anscheinend nach 3 Monaten Schrott sind. Das nennt man dann wohl ein nachhaltiges Mobilitätskonzept.
Veritas filia temporis...

Benutzeravatar
bahnal
Routinier
Routinier
Beiträge: 190
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 15:24
Motto: -
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von bahnal » Do 11. Jul 2019, 10:52

Lt. Stadtrat Hein soll mit den vier (von ursprünglich sechs) verbliebenen Scooter-Verleihern ein "Verhaltenskodex" abgeschlossen werden. Darin sollen Pflichten der Vermieter (wie z.B. Geschwindigkeitsbeschränkungen in gewissen Bereichen, Wartung, ...) festgehalten werden.
Die Polizei berichtet, dass sich die Verkehrsteilnehmer bereits "an einander gewöhnt" hätten, Probleme gibt es nur - wie auch hier im Forum berichtet und diskutiert - mit rasenden Fahrern und schlecht abgestellten Scootern.
Quelle: https://ooe.orf.at/stories/3004036/

Benutzeravatar
Werner
LinzAktiv Ehrenmitglied
LinzAktiv Ehrenmitglied
Beiträge: 34933
Registriert: Di 1. Aug 2006, 23:07
Motto: Leben und leben lassen
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Werner » Do 11. Jul 2019, 18:41

.

Auch aus Deutschland - wo die Scooter erst kürzlich erlaubt wurden - werden ähnlich Probleme gemeldet. Das ist eben eine reine Disziplinfrage...
.
Liebe Grüße

werner

Leben und leben lassen.

Benutzeravatar
Leonardo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 20:52
Motto: -
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Leonardo » Mi 17. Jul 2019, 16:34

Ja also die E-Scooter sehe ich jetzt überall herumstehen. Es gibt so viele verschiedene Anbieter und irgendwie keine Regeln. Mich wundert es, dass nicht mehr in den Nachrichten über Unfälle mit E-Scootern berichtet wird. Die Dinger sind ja echt gefährlich. Niemand trägt einen Helm. Manche fahren auf der Straße, manche fahren aber auch auf dem Gehsteig. Ich bin froh, wenn von den Anbietern einmal einige Regeln aufgestellt werden. Schließlich befindet man sich im Straßenverkehr und man kann dort schließlich nicht einfach alles machen, wie man will.

Benutzeravatar
Fred
LinzAktiv Profi
LinzAktiv Profi
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:54
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: E-Scooter-Verleih startet auch in Linz

Beitrag von Fred » Mi 17. Jul 2019, 17:16

Die Regeln gibt es eh: :idea:

https://www.oesterreich.gv.at/themen/fr ... 10110.html

kurz gesagt, es gelten die gleichen Regeln wie für Fahrräder.

Das Problem, wenn es denn eines sein soll, sind die Benützer. Das zieht sich aber vom LKW über PKW, Fahrrad zum Fußgänger.

Verschärft wird die Situation durch die ungerechte Verteilung von Verkehrsraum.
Siehe Blumauerstraße wo der Autoverkehr, 6 Spuren zur Verfügung hat, Fußgänger, Radfahrer und e-Scooter teilen sich in beiden Richtungen nicht einmal 3m.

Fred

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast