11.07.19: Verfolgungsjagd von Traun nach Linz Wegscheid

> Aktuelle Vorfälle in Linz und Umgebung wie z.B. Unglücksfälle, Brände oder Verbrechen
Antworten
Benutzeravatar
010rg
LinzAktiv Super-Profi
LinzAktiv Super-Profi
Beiträge: 2214
Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:08
Motto: -
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:

11.07.19: Verfolgungsjagd von Traun nach Linz Wegscheid

Beitrag von 010rg » Do 11. Jul 2019, 16:48

Das Drehbuch für eine Folge
Alarm für Cobra.11 konnte mann fast dafür
Hernehmen,
Eine Verfolgungsjagt im Rausch und unter
DROGEN
und ohne Führerschein.

Copy :

https://www.nachrichten.at/oberoesterre ... 66,3146854

............

Betrunken, auf Drogen und ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Auto unterwegs: Das Sündenregister eines Slowaken, der der Polizei eine Verfolgungsjagd von Linz nach Traun lieferte, ist lang.


Donnerstagvormittag war Streifenpolizisten in Traun ein älterer Kombi aufgefallen. Wegen der auffälligen Fahrweise des Lenkers schalteten die Beamten das Blaulicht ein und nahmen die Verfolgung auf.
"Ohne Rücksicht auf Verluste"

Als der Fahrer des Autos, ein 28-jähriger Slowake, das bemerkte, gab er Vollgas und fuhr weiter Richtung Wiener Straße. Mit rund 80 Stundenkilometern raste er im Siedlungsgebiet St. Martin durch die dortige 30er-Zone und anschließend auf die B1 Richtung Linz.

Es war "eine Fahrt ohne Rücksicht auf Verluste", wie Roland Rieder von der zuständigen Polizeinspektion Traun sagte. Man könne von Glück sprechen, dass dabei keine weiteren Verkehrsteilnehmer zu schaden kamen. "Ohne zu Schauen über die Ampel, kreuz und quer über die ganze Fahrbahn", so beschreibt der Polizist den Fahrstil des 28-Jährigen.

Zapfsäule herausgerissen

Im Bereich der Wattstraße in Linz bog der Lenker dann plötzlich auf das Gelände einer Tankstelle ab. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und rammte eine Zapfsäule, die dabei komplett herausgerissen wurde. Ein Passant konnte sich nur doch einen Sprung zur Seite retten. Der Wagen kam wenige Meter entfernt zum Stehen.

Der Slowake sprang aus dem Auto und lief davon, verfolgt von den Polizisten. Seine Flucht endete schließlich, als er über eine Bordsteinkante stolperte. Unter heftiger Gegenwehr wurde der Mann festgenommen. Er besitzt keinen gültigen Führerschein, außerdem war der Pkw nicht zum Verkehr zugelassen.
Ein Promille, Crystal Meth

Bei dem 28-Jährigen wurde auch eine Beeinträchtigung durch Alkohol und Drogen festgestellt. Er hatte rund ein Promille Alkohol intus und gab zu, Crystal Meth konsumiert zu haben.

Am Nachmittag waren die Einvernahmen und Ermittlungen noch im Gange. Auch ein weißes Pulver, das im Auto gefunden worden war, wird untersucht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast